Gemeinsam schafft man mehr

Die Initiative Donautal connect wurde von Entscheidern aus großen und kleinen Unternehmen im Ulmer Donautal gegründet. Sie haben sich zusammengeschlossen, um ihre Interessen zu bündeln, mit einer Stimme zu sprechen und Synergien durch gemeinsame Projekte zu erschließen. Ziel ist es, die zahlreichen Probleme dieses ältesten Ulmer Industriegebiets anzugehen und die Attraktivität des Standorts deutlich zu steigern. Zu den Themen gehören beispielsweise die Parkplatzsituation, der Verkehr, das gastronomische Angebot, Einkaufsmöglichkeiten oder die Kinderbetreuung. Neben den Unterstützern aus dem Donautal engagieren sich auch die Stadt Ulm und die Universität Ulm partnerschaftlich für die Weiterentwicklung und Stärkung dieses wirtschaflichen Raums.

Gemeinsam schafft man mehr – aus diesem Grund rufen wir die Arbeitnehmer sowie die Geschäftsführer aller Unternehmen aus dem Donautal dazu auf, an unserer Umfrage teilzunehmen. Damit können sie ihre Bedürfnisse und Vorstellungen direkt zum Ausdruck bringen und so dazu beitragen, das Industriegebiet Donautal attraktiver zu machen.

Zusammenwachsen – alle interessierte Unternehmen des Donautals sind herzlich eingeladen, ein Teil von Donautal connect zu werden.

Initiatoren

 

Unterstützer